Termine / Veranstaltungsplan


Mitgliederveranstaltungen 2022

Vorplanung – Änderungen vorbehalten; schriftliche Einladungen erfolgen!

28. September16.00 Uhr: Fortbildung: Betreuungsrechtsreform 2023 – was ändert sich für ehrenamtliche Betreuer*innen
17:00 Uhr: Mitgliederversammlung
14. DezemberMitglieder-Weihnachstfeier

Betreuungsseminare für Ehrenamtliche
– Modulfortbildungen zur Einführung in die rechtlichen Betreuung für ehrenamtliche BetreuerInnen


Achtung: Für die Teilnahme gelten die jeweils aktuellen Pandemie-Zutrittsbeschänkungen/Auflagen für öffentliche Veranstaltungen in geschlossenen Räumen.

Thema2. Halbjahr
2022
1. SEMINAR
Einführung in die Betreuung, Tätigkeiten bei Beginn der Betreuung, Vermögensverzeichnis und Checklisten für erste Tätigkeiten
30.08.
2. SEMINAR
Einführung in die Vermögenssorge, Berichterstattung und Rechnungslegung
27.09.
3. SEMINAR
Einführung in Behörden- und Wohnungsangelegenheiten, Sozialleistungen für Betreute
25.10.
4. SEMINAR
Einführung in die Gesundheitssorge, Aufenthaltsbestimmung, Unterbringung
22.11.
5. SEMINAR
Ausgewählte Krankheitsbilder bei Betreuung und Auswirkung auf die Betreuung / Rolle des Betreuers / Abschlusszertifikat
13.12.
6. SEMINAR /
Zusatzfortbildung
Gesprächsführung und unterstütze Entscheidungsfindung
10.01.23

Die Folgetermine werden regulär Ende November bekannt gegeben.
Die Seminarreihe wird halbjährlich (Februar sowie August) wiederholt. Der Einstieg ist immer zum Halbjahresbeginn (Seminar 1) vorgesehen. Nachholungen sind im Folgehalbjahr möglich.


Die Einführungsseminare finden monatlich jeweils an einem
Dienstag von 16.30 Uhr bis ca. 18 Uhr
in der Geschäftsstelle (Soproner Straße 1 b in Weimar-West) statt. Änderung werden hier bekanntgegeben!

Wegen Teilnehmerbegrenzung ist zwingend eine Anmeldung erforderlich! Bei Anmeldung wird einmalig ein Auslagenersatz für Materialkosten in Höhe von 15 € fällig.

Nutzen Sie zur Anmeldung bitte unser Anmeldeformular zum Ausdrucken oder unseren aktuellen Seminar-Flyer für Eherenamtliche. Wir bitten um ausgefüllte Rücksendung. 

Alle Termine bzw. Terminänderungen finden Sie immer aktuell im Internet unter termine.bv-we.de

Wichtiger Hinweis:
In den Seminaren wird ausschließlich Grundwissen zur rechtlichen Betreuung vermittelt und sind deshalb ausschließlich für den Einstieg in die ehrenamtliche Betreuung vorgesehen.
Ab 2023 sind für die berufliche Betreuung zertifizierte Ausbildungsprogramme bzw. Studiengänge an Bildungsinstituten zwingend erforderlich sowie ein behördliches Registierungsverfahren; diese sind mit nicht unerheblichen Kosten verbunden.
Die (Frei-)Berufliche Betreuung ist mit einer hohen Verantwortung und hohem Haftungsrisiko verbunden und erfordert umfangreiches Fachwissen in vielen Rechtsbereichen. Dennoch kann eine Ehrenamtsbetreuung – langfristig gesehen – der Einstieg in eine berufliche Ausübung sein.

weitere Inhalte:

> allgemeine Vereinsinformationen
> Online-Beratung
> Mitarbeiter*innen